EE – Euskadiko Ezkerra

    Die EE (Baskische Linke) wurde 1976 als Zusammenschluss verschiedener baskischer linker Regionalparteien und Organisationen gegründet. Mehrere Mitglieder der ETA – Euskadi Ta Askatasuna beteiligten sich an friedlichen politischen Aktionen in der EE, nachdem sie die Gewalt aufgegeben und Begnadigungen der spanischen Regierung ausgehandelt hatten. Später, 1991, stimmte eine Mehrheit der Parteizugehörigen einer Fusion mit der Sozialistischen Partei des Baskenlandes (PSE) zu, der Zweigstelle der Spanischen PSOE für die Baskische Autonome Gemeinschaft. Die resultierende Partei ist die aktuelle PSE-EE.