ERC

    Die ERC (Esquerra Republicana de Catalunya – dt. Republikanische Linke Kataloniens) ist eine katalanische Regionalpartei und wurde 1932 gegründet. Nach dem Spanischen Bürgerkrieg wurde die ERC durch Francisco Franco verboten. Während der Franco-Diktatur bestand die ERC im Exil fort. Im Zuge der Transició wurde die Partei 1977 wieder zugelassen. Esquerra Republicana definiert sich als eine nicht-dogmatische republikanische, demokratische und linke Partei, die sich auf die Verteidigung des Pluralismus, der Menschenrechte sowie der Rechte von Mensch und Umwelt konzentriert. Das Hauptziel ist die Verwirklichung einer gerechteren und solidarischeren Gesellschaft ohne Ungleichgewichte zwischen Menschen und Gebieten. Des Weiteren ist sie der Auffassung, dass der Weg dazu darin besteht, die Unabhängigkeit Kataloniens zu erreichen.

    für mehr Informationen siehe: Weblink