FLA – Fondo de Liquidez Autonómica

    Der FLA (Regionaler Liquiditätsfonds) ein Kreditfonds mit zinsgünstigen Krediten, den die Regierung Spaniens im Juli 2012 im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise für die Autonomen Gemeinschaften Spaniens eingerichtet hat. Er ist so konzipiert, dass der Staat den Autonomen Gemeinschaften Geld zur Verfügung stellt, damit sie ihre Schulden auf den Märkten nicht finanzieren müssen. Der Fonds wird vom ICO – Instituto del Crédito Oficial verwaltet, das dem Wirtschaftsministerium unterstellt ist.